Anwendung:


Einfach 300 Gramm Love Living Soil mit 10 Liter Erde mischen und angießen. Das Ganze 10 - 14 Tage ruhen lassen und anschließend deine Pflanzen einsetzen. Fertig.

Am besten eignet sich eine Mischung aus Erde und Kokos.
Bei Sämlingen  und frische angewurzelten Stecklinge nur die untere Hälfte des Topfes mit der gemischten Erde befüllen und die obere Hälfte mit normalen Erde aufüllen.
Love Living Soil kann auch nachträglich als Kopfdüngung verwendet werden, um den Boden zu verbessern und den Ertrag zu steigern.
Dazu einfach die Oberfläche der Erde vollständig mit Love Living Soil bedecken und vorsichtig einarbeiten. Anschließend gießen.

Hinweise:

- Nutze möglichst große Töpfe oder Beete um die besten Ergebnisse zu erzielen.
- Auf der Erde oder auch schon in der Love Living Soil Mischung kann sich weißer Schimmel bilden. Das ist ein Trichodermapilz, der gut für die Bodenstruktur ist. Der Trichodermapilz ist komplett ungefährlich für Mensch & Tier und hilft der Bodenstruktur, sich nachhaltig biologisch aufzubauen. Er verschwindet mit der Zeit von alleine.

- Um das mikrobielle Leben in der Erde aufrecht zu erhalten, darf die Erde nie vollständig austrocknen, sondern sollte immer leicht feucht gehalten werden. Ein automatisches Bewässerungssystem kann hierbei abhilfe leisten.

Sollte das Substrat dennoch einmal vollständig austrocknen kann es mit einen Kompostee oder Effektiven Mikroorganismen wiederbelebt werden.

 

 

Love Living Soil Anleitung Pdf
PDF – 318,6 KB